alle Theoriekurse sowohl online als auch "vor Ort"

Alle Theoriekurse finden als Präsenzkurse in unseren Räumlichkeit statt, soweit es behördlich zugelassen ist. Gleichzeitig wird der Unterricht aber auch online zur Verfügung gestellt.

So kann sich jeder täglich entscheiden, ob er zu uns kommen möchte, oder lieber von zu Hause zuhört und seine Fragen stellt.

Hier findet ihr unsere Hygienekonzepte für Eure Schulungen.

von Nicolai Garrecht

neue Fristen für die Prüfungen

Das Bundesministerium und viele Prüfungsausschüsse teilen unsere Meinung, dass sich ein wirksamer Schutz über längere Zeit an Bord nicht umsetzen läßt. Dies zeigt sich nun auch in dem am 15.05.2020 beschlossenen Erlass:

Für Bewerber/-innen, deren Fristen vom 13. März 2020 bis zum 18. Mai 2020 gehemmt waren, gelten für die Wiederholung von Prüfungen und Ablegung einzelner Prüfungsteile folgende Stichtagsregelungen:

- Sportbootführerschein See bis zum 30.06.2021
- Sportküstenschifferschein bis zum 30.06.2022
- Sportseeschifferschein (theoretischer Teil) bis zum 30. Juni 2022 und
- Sportseeschifferschein (praktischer Teil) bis zum 30. Juni 2023
- Sporthochseeschifferschein bis zum 30. Juni 2022

Bis zu den jeweiligen Stichtagen können die vorgenannten Bewerber/-innen die entsprechenden Prüfungen wiederholen bzw. Teilprüfungen ablegen.

Von daher spricht auch nichts Bürokratisches mehr dagegen, Euren Törn für 2021 zu buchen.

Weiterlesen …

Motorboot- und Segelkurse

Unsere Kurse (Sbf Binnen, Jollensegeln, Sbf See, SKS, SSS) sind praxisorientiert und unterrichten auch die theoretischen Einheiten so praxisnah wie nur möglich.

zu den Kursen

Segeltörns

Wir bieten Ausbildungsfahrten und Skippertrainings (Hafenmanöver, Rettung, Radar) gezielt für die Sportschifferscheine SKS oder SSS an, sowie Fahrten zur Bereicherung der Erfahrung ins Wattenmeer und nach Helgoland.

zu den Ausbildungstörns

Funkkurse

Funkkurse mit echten Geräten und tatsächlicher Bedienung. Lernen ohne Simulator. Wir bieten den SRC und UBI an, Funken für See und Binnen.

Persönliches Training

Wir bieten (auch diskret) persönliches Training für Eigner oder (noch lieber) für die ganze Crew an Bord an. Das Ziel des Trainings legen wir vorab gemeinsam fest. Unser Spektrum umfaßt das Skippertraining, Leinentraining, Psychologie an Bord und Segel- und Manövertraining.

Passieren von dem Containerterminal in Bremerhaven

Nordsee

Impressionen von den Fahrten auf der Nordsee und im ostfriesischen Wattenmeer

Trockenfallen vor Büsum beim Gezeitentörn
Restwasser bei Ebbe im Watt
auf der Trave segelnd Richtung Lübeck
auf der Ostsee unter Segel

Ostsee - Heiligenhafen

Eindrücke von den Wochenend- und Ausbildungstörns von Heiligenhafen (Ostsee) aus.

Cockpitidylle im Hafen auf Solveig

"Bei der Prüfung zum Sportbootführerschein See haben wir erkannt, wie gut unsere Ausbildung war, als wir sahen, daß die anderen noch nicht mal gelernt hatten, mit Leinen anzulegen." Frank H. (Sbf See Kurs Dez. 2016)

"Ja, meine Crew hat wirklich gestaunt, als ich gesagt habe, dass ich steuern möchte! Das tat so gut ;) Und ich habe es auch wirklich nicht so schlecht gemacht - Du glaubst gar nicht, wie glücklich ich darüber bin!

Am Samstag hatten wir ein Treffen der Regattacrew und mein Mitsegler hat den anderen das dann auch erzählt, die waren auch ganz überrascht und fanden es klasse - nun muss ich nur weiter üben, ich bin nur traurig, dass die Saison jetzt zu Ende ist und ich so lange warten muss." (M.M. Kurs: Persönliches Training auf der eigenen Yacht, Okt. 2016)

"Nicolai hat mich vom Jollensegeln bis hin zum SKS begleitet, ich habe mich die ganze Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt und der bestandende Sportküstenschifferschein gibt mir Recht." L. M. Binnen, See und SKS Ausbildung 2015-2017